Mikroskopische Endodontie

Wurzelkanalbehandlungen, so geht es los:

Wenn ein Zahn so sehr erkrankt ist, dass er schmerzhafte Symptome hat, wie Aufbissbeschwerden und einen dauerhaft ziehenden Schmerz, dann prüfen wir zunächst mit allen Verfahren, ob eine Wurzelbehandlung tatsächlich wirklich notwendig ist und dazu, ob der Zahn sinnvoll erhalten werden kann. Nach abgesicherter Diagnostik beginnen wir unter dem Schutz eines hygienischen Latextuchs die mikroskopgestützte Erkundung des weit verzweigten Wurzelkanalsystems mit bis zu 30-facher Vergrößerung. Eine dazu notwendige Kondition ist die bedingungslose Hygiene, die nach der Kariesentfernung durch prä-endodontische Aufbautechniken oder gesonderte Behandlungsrestaurationen, wie Endo-Kronen vorab ermöglicht wird.

Es können je nach Zahn bis zu sechs Kanäle in einem Wurzelkanalsystem entdeckt werden und somit wesentlich mehr Kanäle hygienisch aufbereitet werden als früher. Das dient der Vollständigkeit und der Verbesserung der Prognose. Das Verfahren ist zeitaufwendig und in seiner Dauer und auch in der Anzahl der gefundenen Kanäle nur selten ganz sicher vorhersagbar. Daher richtet sich die Behandlungsdauer oft spontan nach den individuellen Bedürfnissen und der Variationsbreite eines einzelnen Wurzelkanalsystems. Nach der erfolgreichen kompletten systematischen Aufbereitung aller Kanäle kann ein Zahn mit Hilfe einer qualifizierten, sorgfältigen und dauerhaft abdichtenden Wurzelkanalfüllung über viele Jahrzehnte erhalten werden.

zurck

Kontakt

Praxis

Dr. Michael von Uexküll
Dr. Katharina Hohenstein

Grosse Bleichen 68
20354 Hamburg

Tel +49 (0)40 - 455 455
Fax +49 (0)40 - 442 367
Mail team@uexdent.de

www.uexdent.de

Routenplaner zu Zahnarzt-Praxis UEXDENT in Hamburg Lage und Anfahrt

Öffnungszeiten

Montag 8:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 8:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 8:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag 8:00 - 18:00 Uhr
Freitag 8:00 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Wir freuen uns über Ihre Terminvereinbarung über Telefon oder E-Mail.